Direkt zum Hauptbereich

Bonbon-Box - mit Anleitung!

 *Dieser Post enthält Werbung*

Hallihallo,

für die anstehende Party habe ich Goodies gewerkelt, die ich euch gerne zeigen möchte.

Diese tolle Box-Form habe ich hier bei Janina Baltrusch entdeckt. Die ursprüngliche Anleitung stammt von mixedupcraft.com. Allerdings habe ich andere Maße verwendet und ein paar zusätzliche Falzlinien reingebracht, weil ich finde, dass sich die Box so leichter falten lässt 😊


Ich finde, diese Form ist mal wieder etwas ganz anderes, ich habe sie zumindest bisher noch nirgends entdeckt. Hinein passt z.B. eine Mini-Packung Giotto (mit 3 Kugeln).


Durch die Faltung kann man die Öffnungen seitlich einfach aufdrücken.

Hier seht ihr den ganzen Schwung auf einmal... ich finde sie einfach süß ♥


Für den Fall, dass ihr die Box nachbasteln wollt, habe ich euch noch eine kleine bebilderte Anleitung zusammengestellt, vielleicht hilft euch diese weiter.

Anleitung Bonbon-Box

Einen sonnigen Tag wünsche ich allen! Ich freue mich, dass ihr mich hier besucht habt 😉

Bis bald,

Kommentare

  1. Liebe Lydia, die Box sieht wunderschön aus. Vielen Dank für das Teilen der Anleitung, ich werde sie heute abend gleich mal ausprobieren. LG Simone

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutzerklärung

Kommentare und Datenschutz

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Album Tu was du liebst

*Dieser Post enthält Werbung*
Ihr Lieben,
in letzter Zeit war ja nicht sehr viel los hier...das lag unter anderem daran, dass ich wieder mal im Album-Fieber war 😁
Dabei ist dieses kleine Album entstanden: Auch bei diesem Projekt ist wieder mein aktuelles Lieblings-Designerpapier "Geteilte Leidenschaft" zum Einsatz gekommen. Es eignet sich optimal für größere Projekte, da bei diesem Designerpapier statt den standardmäßigen 12 Blättern 24 Blätter enthalten sind. Außerdem hat das Papier eine höhere Stärke und reißt somit nicht so schnell, was gerade beim Einbinden des Covers von Vorteil ist. Im Inneren befinden sich 4 Blätter, also 8 Seiten mit Platz für ca. 35 Fotos mit dem Format 9x13. Das kommt aber auch darauf an, wie viel man von dem schönen Designerpapier mit Fotos überkleben möchte 😉 Das Cover habe ich nach der Anleitung von Sandra Rührmund von www.einzigartigstempeln.de angefertigt. Dazu hat sie ein ganz tolles Video gemacht. Ich habe aber die Klappe als Verschluss w…

Schüttel-Box zum Ausziehen - mit Anleitung!

* Dieser Post enthält Werbung *
Hallo,
möchte ich euch heute sagen mit dieser kleinen Schüttel-Box 😊 Ich hatte mir schon lange vorgenommen, endlich mal wieder eine Schüttelkarte zu basteln, die sind bei mir bisher viel zu kurz gekommen. Aber wenn ich schon dabei bin, wieso eigentlich nicht mal eine Schüttel-Box. 
Also ist dieses kleine Exemplar entstanden, das im Inneren Platz bietet für ein leckeres hanuta oder auch eine andere kleine Süßigkeit. Auch hier habe ich wieder mein aktuelles Lieblings-Designerpapier "Geteilte Leidenschaft" verwendet. Der Schriftzug stammt aus dem Stempelset "In Blüten gerahmt" und die kleinen ausgeschnitten Blüten und Zweige aus dem Set "Tu, was du liebst". Die Anleitung zum Nachbasteln findet ihr hier: Anleitung Schüttel-Box zum Ausziehen
Falls ihr Fragen dazu habt, schreibt mir doch einfach!

Ich wünsche euch ein tolles, sonniges Wochenende!

Liebe Grüße